Archaeolinks Feedback
Thema begonnen von:
Lorenz E. Baumer, 2004-10-20
Anzahl Antworten: 3
Letztes Update: 2010-12-05
 
Inhalt


Thema begonnen von:
, 2017-05-22
Anzahl Antworten: 0
Letztes Update: 2017-05-22


Thema begonnen von:
, 2017-05-20
Anzahl Antworten: 0
Letztes Update: 2017-05-20


Thema begonnen von:
, 2017-05-14
Anzahl Antworten: 0
Letztes Update: 2017-05-14


Thema begonnen von:
, 2017-05-11
Anzahl Antworten: 0
Letztes Update: 2017-05-11


Thema begonnen von:
, 2017-05-02
Anzahl Antworten: 0
Letztes Update: 2017-05-02


Thema begonnen von:
, 2015-12-17
Anzahl Antworten: 0
Letztes Update: 2015-12-17

Para-archäologisches
Thema begonnen von:
Lorenz E. Baumer, 2006-05-27
Anzahl Antworten: 7
Letztes Update: 2014-09-30

Und immer mal wieder Atlantis...
Thema begonnen von:
Lorenz E. Baumer, 2009-02-23
Anzahl Antworten: 0
Letztes Update: 2010-04-13

Alexander der Grosse im Kino
Thema begonnen von:
Lorenz E. Baumer, 2004-12-15
Anzahl Antworten: 7
Letztes Update: 2010-03-11

Ausgrabungsteilnahme für Laien
Thema begonnen von:
Lorenz E. Baumer, 2009-01-18
Anzahl Antworten: 0
Letztes Update: 2009-01-18

Ein neues Thema beginnen

Archaeolinks-Forum

Und immer mal wieder Atlantis...
Beitrag von Lorenz E. Baumer, 2009-02-23:
Ist das Atlantis?

Von Monique Brunner. Aktualisiert am 20.02.2009

Sind diese Umrisse die Überreste der versunkenen Stadt, die der griechische Philosoph Platon erwähnte? Das Bild aus Google Ocean bringt neuen Schwung in die Archäologie-Forschung.

Viele Mythen ranken sich um das Inselreich Atlantis. Laut Platon war es eine Seemacht, die ausgehend von ihrer «jenseits der Säulen des Herakles» gelegenen Hauptinsel weite Teile Europas und Afrikas unterworfen hat. Nach einem gescheiterten Angriff auf Athen sei Atlantis um 9600 v. Chr. in Folge einer Naturkatastrophe innerhalb «eines einzigen Tages und einer unglückseligen Nacht» untergegangen.

Dank Google Ocean soll nun die versunkene Stadt möglicherweise entdeckt worden sein, und zwar ca. 100 Kilometer nordwestlich der kanarischen Inseln. Dies schreibt die britische Zeitung «The Sun».

«Kommt Platon sehr nahe»

Dr. Charles Orser, Professor für Archäologie an der New York State Universität, hat sich über das Google-Bild «fasziniert» geäussert. Gegenüber der britischen Zeitung sagte er: «Die Lage kommt Platons Beschreibung sehr nahe. Sollten die Umrisse geographischen Ursprungs sein, müssen wir sie dennoch genauer betrachten.»

Der deutsche Physiker Rainer W. Kühne vermutet, dass Atlantis nordwestlich von Cadiz nordwestlich von Gibraltar an der atlantischen Südküste der iberischen Halbinsel liegt.

(Tagesanzeiger.ch/Newsnetz)
http://www.tagesanzeiger.ch/wissen/natur/Ist-das-Atlantis/story/29470465
(dort auch Bilder)

(Geändert am / modifié le: 2009-08-05)
(Geändert am / modifié le: 2009-12-19)
(Geändert am / modifié le: 2010-04-13)

Neue Antwort eintragen

Einen neuen Beitrag eingeben
Tragen Sie Ihren Beitrag in das Formular ein und klicken Sie auf "Speichern".

Ihr Name:

(Unter diesem Namen erscheint Ihr Beitrag auf der Webseite)

Ihr Beitrag:

Gültige e-mail:

WICHTIG!
Als nichtregistriertes Mitglied müssen Sie unbedingt Ihre gültige e-mail Adresse angeben. Nach dem Speichern Ihres Beitrages werden Sie sogleich eine e-mail mit einem Code erhalten. Ihr Beitrag erscheint erst im Forum, nachdem Sie diesen Code bestätigt haben. Beiträge ohne gültige e-mail Adresse werden nicht gespeichert.

Actuellement, seulement des utlisateurs enregistrés peuvent contribuer au forum - Zur Zeit können nur registrierte User zum Forum beitragen.

Bücher & Aufsätze

Vient de paraître
Laeetitia Phialon

L’émergence de la civilisation mycénienne en Grèce centrale.
AEGAEUM 32. Annales liégeoises et PASPiennes d’archéologie égéenne
...
Diesen Beitrag lesen

weitere Bücher & Aufsätze
Hier klicken.


Ende dieser Seite